Kinderveranstaltungen

Seit vielen Jahren haben wir vom „Indian Circle“ immer wieder mit und für Kinder gearbeitet. Bis zum Jahr 2007 zusammen mit „Whe-cha“.
Nach seinem Tod im Jahr 2008 wollen wir die Arbeit für und mit Kindern in seinem Sinne und Gedenken fortsetzen.

Für Schulen, Kindergärten, Ferienspiele und Kindergeburtstage gibt es die Möglichkeit hierher zu uns auf die Ranch zu kommen.

Ganz individuell kann das Angebot gestaltet werden, so zum Beispiel mit Bogenschießen, Pony reiten, Indianischen Spielen, Gesang, Tanz und einer umfangreichen indianischen Ausstellung.
Auf speziellen Wunsch bieten wir auch Übernachtungsmöglichkeiten im Tipi an.

Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit zu ihnen zu kommen für ein Tagesprogramm, dann allerdings ohne Tipi und Ponies.

Kinderveranstaltungen

Aktuell sind bei uns keine Kinderveranstaltungen geplant. Bevorstehende Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Siehe auch unseren Terminplan für geplante Veranstaltungen.

Frühere Veranstaltungen von oder mit uns

Ferienspiele Barnstorf 31. August 2012

Ferienspaß im BUEZ 2012

Ferienspiele BUEZ, noch keine Bilder vorhanden

Ferienspiele BUEZ, noch keine Bilder vorhanden.

Der „Indian Circle“ beteiligte sich erstmalig an der Ferienspiel-Aktion des „Barnstorfer Umwelt und Erlebnis Zentrum“ oder kurz BUEZ.

Für die Kinder gab es vieles zu sehen. Eine Ausstellung „indianischer“ Gebrauchsgegenstände, verschiedene Tierfelle und die Mitglieder des „Indian Circle“ in ihrer „indianischen“ Kleidung wurden bestaunt.

Die mitgebrachten „indianischen“ Spiele, wie Bogenschießen auf Dosen oder das Schildkrötenrennen kamen bei den Kindern gut an.

Die Hauptattraktion waren aber die 2 mitgebrachten „Indianer Ponies“, auf denen die Kinder reiten durften.

Kindergarten Holzwurm Barnstorf 22. Juli 2012

Verabschiedung der Schulkinder aus dem DRK Kindergarten Holzwurm in Barnstorf

Kindergarten Holzwurm

Kindergarten Holzwurm, klick Bild für Galerie.

Die Abschiedsveranstaltung der zukünftigen Schulkinder stand voll und ganz unter dem Thema „Indianer“.

Was liegt da näher, als ein paar „Indianer“ zu diesem Fest einzuladen. Der „Indian Circle“ nahm diese Einladung gerne an.

Die Kinder der Abschiedsgruppe waren alle sehr gut vorbereitet. Sie trugen selbstgemachten „Indianerschmuck“ und konnten viele Fragen rund um das Leben der „Indianer“ richtig beantworten. Der „Indian Circle“ ergänzte dieses schon vorhandene theoretische Wissen mit Ausstellungsstücken aus dem Alltag der „Indianer“, Gesang und Tänzen.

Beim „Indian Circle“ hatte auch das jüngste Mitglied ihr Debüt in neuer „Regalia“, die Kleine „Alissa Gwen“

Alle Kinder und Betreuerinnen machten begeistert mit und die Zeit, bis die Eltern für die Vorführung der Kinder kamen verging wie im Fluge.

Die Eltern genossen die Darbietung ihrer Kinder und machten beim „Rounddance“ und einer Gesangsvorführung der Kinder sehr gut mit.

Beim symbolischen „Rauswurf“ der Kinder aus dem Kindergarten in das Schulleben hatte nicht nur so manches Kind eine Träne im Auge.

Grundschule Barver 14. September 2011

Schulprojekt „Indianer“

Im Rahmen eines Projektes der Grundschule Barver, bei dem sich alles um das Thema „Indianer“ drehte, besuchte uns eine Schulgruppe.

Schulgruppe Barver

Grundschulgruppe Barver, klick Bild für Galerie.

Die Anfrage zur Unterstützung des Schulprojektes Barver kam sehr kurzfristig, aber das sollte kein Problem darstellen. Ein passender Termin war schnell gefunden und so konnten sich die Schüler hier auf unserer Ranch einen Eindruck verschaffen, wie „Indianer“ so gelebt haben.

Die Kinder der Grundschule Barver kamen mit ihren Lehrern in zwei Gruppen und saßen alle zusammen fasziniert im Tipi und lauschten den Erzählungen von „Abinoojii ikwe“ zum Leben der „Indianer“.

Es wurden viele Fragen gestellt. Bei den jeweils halbtägigen Besuchen verging die Zeit wie im Fluge. Es blieb abschließend nur noch wenig Zeit für Bogenschießen und „indianische“ Kinderspiele.

Im Gegenzug bedankten sich Schüler und Lehrer mit einer Einladung an uns, zu ihrem projektabschließenden „indianischen“ Schulfest. Diese Einladung nahmen wir natürlich gerne an und hatten dort mit Lehrern, Eltern und den Schülern viel Spaß.

Ferienkinder Twistringen 12. Juli 2011

Im Rahmen der Twistringer Ferienspiele 2011 besuchte uns eine Kindergruppe.

Ferienspiele Twistringen

Ferienspiele Twistringen, klick Bild für Galerie.

Zu den Aktivitäten zählten neben Bogenschießen, Ponyreiten, „indianischen“ Kinderspielen auch das Erzählen von „indianischen“ Sagen und das gemeinsame Singen „indianischer“ Lieder im Tipi.

Die Kinder hörten voller Begeisterung zu und fanden viel Spaß an den Aktivitäten. Sie hinterfragten fast alle Gegenstände, die wir als Ausstellungsstücke im Tipi ausgelegt und aufgehangen hatten.

Valid HTML 4.01 Transitional

CSS ist valide!